Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity

Wandel, Unsicherheit und Komplexität

... prägen unsere Geschäfts- und Arbeitswelt. Sind die altbekannten Herangehensweisen und Standardverfahren zur Identifikation und Entwicklung der dringend benötigten Talente im aktuellen Kontext noch wirksam? Inwieweit sind vorhandene Methoden auf Vielfaltsintegration und Bias-Reduktion ausgelegt?

Durch die gewollt vielfältigen Hintergründe, internationale Zusammensetzung und virtuelle Arbeitsweise in Teams gestaltet sich die Zusammenarbeit oft zusätzlich herausfordernd. Latente und offene Konflikte können Teams massiv bremsen. Inwieweit kann ein strukturierter Prozess zur Vielfaltsnutzung die Dynamik in High Performance Teams neu boosten?

Anweisung und Kontrolle haben als Führungsmuster längst ausgedient. Wer als Führungskraft Orientierung geben und Kontexte gestalten will, muss vorerst selbst geklärt sein. Wie differenziert unterstützend sind die vorhandenen Reflexionsangebote? Werden eigene und im Umfeld vorhandene Muster als solche identifiziert und thematisiert?

Konstante Höchstleistung und Motivation im Job ist möglich – aber nicht selbstverständlich. Wie individuell zugeschnitten muss Standort-, Ziel- und Ressourcen-Klärung sein, um optimale Wirksamkeit zu erlangen? Wo bedarf es Zielgruppen-spezifische Verstärker?

Wir sind Sparringspartner und Impulsgeber für individuelle Entwicklung von Einzelpersonen und Teams.